Das GK/Retail Digital Content Management ist die zentrale Lösung zur Verteilung von beliebigen Inhalten auf unterschiedliche Ausgabegeräte im gesamten Unternehmen.

Das GK/Retail Digital Content Management setzt Ihnen keine Grenzen hinsichtlich Inhalten oder Abspielmedien. So können z.B. Bilder, Slideshows oder Videos auf die entsprechenden Systeme im Unternehmen verteilt werden. Auch reine Texte, wie sie auf elektronischen Regaletiketten gebraucht werden, können über das GK/Retail Digital Content Management unternehmensweit zur Verfügung gestellt werden. Jedes Ausgabegerät, das zur Kommunikation über drahtgebundene oder drahtlose Netzwerke in der Lage ist, kann mit dem GK/Retail Digital Content Management angesteuert werden. Ausgabeformate spielen dabei keine Rolle. Für die filialweite Kommunikation nutzt das System die vorhandenen Übertragungswege von GK/Retail, so dass keine zusätzlichen Lösungen erforderlich sind. Der Wechsel der Inhalte erfolgt automatisch und zeitgesteuert. Das System kann parallel mehrere Channels ansteuern, so dass die Anzahl der Ausgabegeräte nicht begrenzt ist.

Kundenbildschirme

Beim Einsatz von Kundenbildschirmen werden die jeweiligen Werbeinhalte über das GK/Retail Digital Content Management an den POS geliefert. Dabei ist das System in der Lage, verschiedene Bereiche auf dem Monitor anzusprechen und kann z.B. in einem Bereich Bilder oder Filme präsentieren und in einem anderen z.B. unterschiedliche Logos.

Digitale Instore Medien

Mit dem GK/Retail Digital Content Management kann jedes netzwerktaugliche Instore Medium angesprochen werden. Unterschiedliche Standorte in den Filialen können dabei berücksichtigt werden.

Andere Ausgabegeräte

Das GK/Retail Digital Content Management ist in der Lage, verschiedenste Ausgabegeräte anzusteuern. Dabei ist es nicht von Belang, ob es sich um Kioske, zusätzliche Displays von Self-Checkouts, elektronische Regaletiketten oder Regalmonitore handelt. Unter der Voraussetzung, dass die Systeme in das Netzwerk eingebunden werden können, sind der Verteilung von digitalen Inhalten keine Grenzen gesetzt.