21.11.2019
  • Schöneck, Germany

GK Software - Deutlich verbesserte Zahlen nach starkem dritten Quartal

Die GK Software SE hat nach vorläufigen Zahlen den Umsatz im Vorjahresvergleichszeitraum um 6,5 Prozent auf 79,73 Mio. Euro erhöhen können. Diese Entwicklung wurde wesentlich durch eine Erhöhung des Umsatzes im Kerngeschäftsfeld GK/Retail erreicht, der sogar um 9,3 Prozent angestiegen ist. Basis dafür waren neben der Gewinnung von bisher acht neuen Kunden, darunter mehrere in den USA, die Abrechnung von Leistungen aus Vorperioden. Das EBITDA erreichte so für die ersten neun Monate einen Wert von +2,61 Mio. Euro, im dritten Quartal selbst konnte ein EBITDA von +3,19 Mio. Euro erreicht werden, nachdem für das erste Quartal ein negatives und für das zweite Quartal ein ausgeglichenes EBITDA ausgewiesen wurde.

  • Umsatz wächst um 6,5 Prozent, im Kerngeschäft um 9,3 Prozent
  • EBITDA nach neun Monaten bei 2,61 Mio. Euro

 

Auf der Basis dieser Entwicklungen geht der Vorstand daher weiterhin davon aus, den Umsatz im Vergleich zum Vorjahr weiter steigern und auch die ertragsseitige Prognose für das Jahr 2019 erreichen zu können. Er weist allerdings darauf hin, dass deren Erreichen vom Eintreten einzelner Vertriebsereignisse im laufenden Geschäftsjahr abhängig ist. Die Mittelfristprognose bis zum Jahr 2020 wird unverändert aufrechterhalten.

 

Die Neunmonatsmitteilung wird am 25. November unter folgenden Adressen veröffentlicht:

Deutsch: https://investor.gk-software.com/de/veroeffentlichungen/financial-reports?task=download&cid=710

Englisch: https://investor.gk-software.com/en/publications/financial-reports?task=download&cid=711

 

News Archiv

Presse Kontakt

rschiller

Dr. René Schiller

Director Communications
&
Investor Relations

Friedrichstraße 204
10117 Berlin

P  +49 374 64 84-264
F  +49 3 74 64 84 - 15